Die «Ateliers» der académie du vin

Damit Sie richtig gut im Wein Degustieren werden!

Als Absolvent eines Basiskurses oder eines WSET-Levels trainieren Sie in den Ateliers unter fachkundiger Anleitung die Wein Degustation und -Beurteilung. Also ein wenig lernen und viel geniessen!

Was macht einen wirklichen Weinkenner aus? Dass er oder sie gut und treffsicher degustieren kann! Aber Verkosten will nicht nur erlernt sondern auch regelmässig trainiert sein. Und das beste Training, da sind wir überzeugt, ist die Blinddegustation unter Anleitung eines Experten. Genau das erleben Sie in unseren „Ateliers“. So wenig Theorie zum Thema wie gerade notwendig und so viel Weindegustation (und natürlich auch Weingenuss) wie möglich.

Wir finden auch, dass bei der Weinprobe weniger manchmal mehr ist. Keine Bange, nicht weniger Wein, weniger Verzettelung! So konzentrieren wir uns in jedem Atelier vor allem auf 1 Thema: Rebsorten, Weinfehler, die Weinherkunft, Preis und Qualität oder unser Renner: «Gabel & Glas» – der Workshop zur Wechselwirkung von Weinen und Speisen!


Themen und Daten:

(gestrichene Daten sind bereits ausgebucht)

  • Gabel & Glas
  • Käse und wein
  • Rebsorten
  • Weinfehler
  • Qualität/Preis
  • Herkunft
  • Schweiz
  • Reife/Potenzial
  • BurGunD
  • Whisky

Die edle Welt der Whiskies

Ein muss für alle Whiskyliebhaber die mehr wissen wollen

Schottische versus internationale Single Malt Wiskies: Schottische Single Malts gelten in Kenner-Kreisen nach wie vor als die Krone der Schöpfung. Immer mehr Single Malts aus Europa und Asien machen den Schottischen Single Malts aber den Thron streitig. Der bekannte Spirituosensommelier und IWSC Chair Judge Arthur Nägele führt Sie in die Herstellung von Single Malt Whiskies ein und zeigt Ihnen anhand praktischer Degustationsmuster den Unterschied zwischen schottischen Single Malts und anderen europäischen sowie asiatischen Single Malts auf. Ein genussvoller Workshop für Anfänger und Fortgeschrittene gleicher Massen.

Teilnehmende

Alle Wein- und Spirituosenliebhaber. Optimal als Ergänzung zum Basiskurs, sowie WSET-Level 2 und 3! Diesen Workshop können Sie aber auch ohne Vorkenntnisse besuchen!

Preis

Fr. 145.00

Pro Person und Abend


Kursdaten

Zürich:

Ein weiteres Datum folgt in Kürze



Kurszeiten

1 Kursabend

Aromaparcours ab 18:15 Uhr

Seminar 18:30 bis ca. 21:30 Uhr

Wichtig: Am meisten haben Sie von den Ateliers, wenn Sie die WSET®-Level-2-Systematik beherrschen. Das lernen Sie im Basiskurs oder im Level 2. Die Absolventen des Level 3 verkosten in den Ateliers selbstverständlich auf ihrem Level-3-Niveau.

 

 

css.php